Kassiberleer leer
Autoren Glossen Lyrik

Andrzej Stasiuk: Galizische Geschichten Andrzej Stasiuk
Galizische Geschichten.
Aus dem Polnischen von Renate Schmidgall.
Suhrkamp 2006, 131 Seiten
ISBN 978-3-518-45620-0

Fünfzehn Geschichten in Por­träts von Men­schen und Or­ten, wie sie bei Sta­siuk im­mer wie­der auf­tau­chen. Selbst wenn die Son­ne scheint, er­hellt sie nur das Grau, das al­les durch­drun­gen hat, die Men­schen eben­so wie die Welt, in der sie le­ben: trost­los, oh­ne Per­spek­ti­ve, ärm­lich. Wie meist bei Sta­siuk han­delt es sich um Ar­che­ty­pen, de­nen die Ver­hält­nis­se kei­nen Spiel­raum las­sen, nur noch den Al­ko­hol. Repor­ta­gen über zeit­lose Hoffnungs­lo­sig­keit. Und nicht nur des­halb le­sens­wert.

----------------------------

29. April 2021

Andrzej Stasiuk: Hinter der Blechwand

Gelesen : Weiteres : Impressum